Was kann ich mit Nachtsichtgeräten machen?

Wenn Sie sehen wollen, was draußen ist, ist der beste Weg, es in einen kleinen, dunklen, dunklen Raum zu nehmen. Aber es gibt noch andere Dinge, die man mit Nachtsicht machen kann.

Hier werde ich Ihnen sagen, wie man den PicoP verwendet, und was ist der beste Ort, um es für die besten Ergebnisse zu platzieren: So soll ein typisches Nachtsichtgerät aussehen: Jetzt ist der PicoP wirklich cool und sehr kompakt, aber leider ist er nicht für den Einsatz in einer Nachtsichtumgebung ausgelegt. Wenn Sie eine bessere Nachtsicht bekommen wollen, müssen Sie den neuen PicoP Mini oder den PicoP Lite kaufen. Ich werde einen PicoP Mini in diesem Handbuch verwenden. Ich denke, es ist ziemlich cool. Dieses Bild zeigt die Seitenansicht des PicoP Mini: Setzen wir nun den PicoP Mini auf die Oberseite der Kamera und fügen Sie die Batterien hinzu. Ich verwende einen PicoP Mini mit 9V Batterie. Sehen Sie sich nun dieses Bild an. Sie können sehen, dass die Batterien sehr groß sind:

So sollten die Batterien aussehen. Sie sind etwas größer als der Rest des Kamerakörpers. Dies ist eindrücklich, im Vergleich mit Puzzle Frozen Ich verwende zwei AA-Batterien. Warum gibt es zwei Batterien? Um sicherzustellen, dass die Kamera nicht ausfällt. Und sie haben auch ein kleines Loch, mit dem Sie die Batterien mit 9V-Batterien aufladen können. Betrachten Siefernerhin einen Puzzle Globus Erfahrungsbericht. Ich lege die Batterien in eine Schachtel und lege sie unter ein Regal. Jetzt kann ich mit ihnen fotografieren. Das erste, was ich Ihnen erzählen möchte, sind die Batterien. Sie sind wirklich groß. Wenn ich die ganze Zeit zwei Batterien herumtragen muss, wird die Box so schwer sein, dass ich sie schütteln werde. Also habe ich meine Kameras in die Box gesteckt und die Kiste unter den Boden gelegt.

Ich habe auch die Batteriebox unter das Regal gestellt. Ich tue das, um zu verhindern, dass es wackelt, aber es ist nicht gut für Bilder, die Sie trotzdem machen möchten. Dies verringert auch die Wahrscheinlichkeit, dass etwas auf die Kamera fällt. Auch die Kamera kann auf dem Kopf platziert werden, um die Kamera vor herabfallenden Objekten zu schützen. Auch manchmal erreicht das Licht nicht den ganzen Weg auf die Rückseite der Kamera. Die Kamera ist nur für den nächtlichen Gebrauch. Hier sind einige Bilder von meinem ersten Mal mit den Nachtsichtkameras. Das kann erwähnenswert sein, im Vergleich mit Picknickdecke Alu Diese Bilder werden in Berlin mit der "Roland"-Kamera aufgenommen, die Kamera mit den 3,4 und 7,2 Objektiven.

Um es einfacher zu machen, zu sehen, was der Unterschied zwischen den Linsen ist, habe ich sie in ein Diagramm gesetzt. Weitere Informationen zu den Objektiven finden Sie im Abschnitt "Objektive". Die folgenden Fotos wurden am Abend mit der "Waldorf-Parker"-Kamera aufgenommen. Das Objektiv ist das Leica M9. Die "Waldorf-Parker" Kamera (oben links) ist meiner Meinung nach die billigste und beste Kamera. Es verfügt über ein 4-Objektiv-Setup und einen automatischen Modus für schwache Lichtverhältnisse. Die "Waldorf-Parker" Kamera ist auch die erste Kamera, die ich besessen habe und kann als Referenz betrachtet werden. Für meine Zwecke ist "Waldorf-Parker" die perfekte Linse.